Die Gemeinde-Wohnbau Pleidelsheim GmbH sucht baldmöglichst eine/n

MITARBEITER/IN
FÜR DIE VERWALTUNG

in Vollzeit oder Teilzeit mit einem Arbeitsanteil von 70 % bis 100 %.
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.


Die Gemeinde-Wohnbau Pleidelsheim GmbH verfolgt im Rahmen ihrer kommunalen Aufgabenstellung vorrangig das Ziel, eine sozialverantwortbare Wohnungsversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicherzustellen. Die Sachbearbeitung umfasst die komplette Wohnungsverwaltung für Miet- und Eigentumswohnungen, wie Erstellen der Betriebskostenabrechnungen, Organisation der Hausmeistertätigkeiten, Vorbereitung der Eigentümerversammlungen, Buchhaltung für die Wohnungseigentümergemeinschaften, Schadensregulierungen, usw.

Wir erwarten von Ihnen eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten. Eine Ausbildung als Immobilienkaufmann bzw. -kauffrau wäre von Vorteil. Flexibilität, Einsatzbereitschaft, selbständiges Arbeiten und fundierte EDV-Kenntnisse setzen wir voraus.

Einstellung und Vergütung erfolgen auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Linge unter Telefon 07144 264-24 oder a.linge@rathaus-pleidelsheim.de gerne zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit haben, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – gerne auch per E-Mail – bitte bis spätestens 10.08.2018 an die Gemeinde-Wohnbau GmbH, Ludwig-Hofer-Str. 47, 74385 Pleidelsheim oder a.linge@rathaus-pleidelsheim.de.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorranging berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Gemeinde Pleidelsheim bestrebt den Anteil der Frauen zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewer-bungen auf.

Mehr über die Gemeinde Pleidelsheim finden Sie im Internet auf www.pleidelsheim.de.

Bitte schicken Sie nur Kopien zu, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten.