Die Hochschule Heilbronn mit ihren rund 8.500 Studierenden ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und gehört zu den führenden Hochschulen des Landes. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Die enge Kooperation mit den Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine

Projektkoordinator / Projektkoordinatorin für das interkulturelle Mentoringprogramm


Kennziffer 857-R


Ihre Aufgaben:

  • Koordination eines Peer-to-Peer-Mentoringprogramms für internationale Vollzeitstudierende
  • Konzeptentwicklung zur Verbesserung der Studiensituation internationaler Vollzeitstudierender sowie anderer Studierender mit Zuwanderungsgeschichte
  • Umsetzung entsprechender Maßnahmen
  • Erstellen von Informationsmaterialien für die Zielgruppe
  • Organisation von Veranstaltungen und Beratungsangeboten im Themenfeld
  • Mitarbeit in Netzwerken
  • Verwaltung und Aktualisierung studiengangspezifischer Unterlagen und Dokumente
  • Mitwirkung bei Messepräsentationen
  • Projektorientierte Aufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung in Sozialwesen, Erziehungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Fächern (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Interkulturelle Kompetenzen, eigene Migrationserfahrungen und / oder eine akademische Beschäftigung mit dem Thema sind von Vorteil
  • Organisationstalent, Erfahrungen im Projektmanagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse des Hochschul- und Bildungssystems
  • Sicheres Auftreten, hohe Studierendenzentrierung, Teamfähigkeit
Wir bieten Ihnen ein interessantes Arbeitsgebiet in einem vielfältigen Hochschulbetrieb. Die Stelle ist im Referat für Gleichstellung und Diversität angesiedelt. Sie eröffnet Ihnen eigene Gestaltungsspielräume sowie eine enge Zusammenarbeit im Team. Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.03.2019. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraus­setzungen in der Entgeltgruppe 9 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Dienstort ist Heilbronn. Die Bereitschaft, Dienstaufgaben an den Standorten Künzelsau und Schwäbisch Hall wahrzunehmen, wird erwartet.

logo zertifikat Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens zum 17.09.2017 mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 857-R per E-Mail (nur im PDF-Format) an personalabteilung@hs-heilbronn.de oder per Post an die Personalabteilung der Hochschule Heilbronn, Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn. Auf dem Postweg eingehende Bewerbungen können nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.